Wissenswertes

Kitareinigung.de – Der Reinigungsbetrieb für Ihre Kindertagesstätte

 

3 Jahre Lehre für den Abschluss als Geselle im Gebäudereinigerhandwerk stellen klar, warum Reinigung mehr bedeutet als nur putzen.

Das Vierfarbsystem

Jedem ist klar, dass der Schreibtisch nicht mit demselben Lappen gereinigt werden sollte, mit dem zuvor die Toilette gereinigt wurde. Es kommt daher nicht nur darauf an, wie man reinigt und mit welchem Mittel, sondern auch, welche Farben Mikrofasertücher, Schwämme und andere ergänzende Reinigungsmaterialien haben.

 

Bei der Reinigung von Toiletten, Waschbecken, Büros, Küchen usw. sind heute die unterschiedlichsten Anforderungen, was Reinigungsart und Schmutzaufkommen anbelangt, zu beachten.
Der Einsatz von Farben spart Zeit bei der Zuordnung: Nie wieder muss das Reinigungspersonal überlegen, welches Tuch oder welcher Schwamm für welchen Einsatzbereich gedacht war. Es hilft somit, im Hinblick auf falsche Anwendung Verwechslungen auszuschließen.

 

Das System ist flexibel genug, um an die unterschiedlichsten Situationen angepasst zu werden. Voraussetzung für eine farbkonforme Vorgehensweise ist das Arbeiten mit entsprechend deklarierten Eimern, um die Reinigungsleistung nicht durch das irrtümliche Verwenden der Schmutzflotte zu torpedieren oder gar über diesen Umweg Keime in andere Bereiche zu transportieren.

 

 

Sanitärreinigung ohne Chemieeinsatz                                                   

Zur Grundreinigung von Urinalen und Toiletten verwenden wir ausschließlich die IQ-Stick-Methode. Mit einem Stein aus Aluminiumschlacke werden Urinstein und Wasserablagerungen mechanisch entfernt und somit auf den Einsatz von Chemie komplett verzichtet. In diesem Bereich waren bisher die aggressivsten chemischen Reinigungsmittel nötig.

 

 

Der Vorteil von Staubsaugern mit HEPA-Filtern.

HEPA steht für High Efficiency Particulate Air (früher: Arrestance), was bedeutet, dass winzige Teilchen wie Ausscheidungen und Eier von Milben, Pollen, Rauchpartikel, Asbest und sogar Bakterien zusammen mit dem Haushaltsstaub zurückgehalten werden. Da ist es nicht verwunderlich, dass HEPA-Filter von vielen Gesundheitsorganisationen empfohlen werden.  Der HEPA-Filter sind in der Lage, 99,8% aller Partikel bis zu einer Größe von 0,1 µm [mikrometer] zurückzuhalten.